Homann im Landtag im Einsatz – Mindestlohn wirkt: Kinderarmut sinkt

Pressemitteilung

Aktuelle Debatte zum Rückgang der Kinderarmut in Sachsen

Am Mittwoch und Donnerstag kommen in Dresden die Mitglieder des Sächsischen Landtages zu ihrer 58. Und 59. Plenarsitzung zusammen. Auch Henning Homann, Döbelner Landtagsabgeordneter und Chef der SPD Mittelsachsen, wird sprechen. Am Donnerstag steht um 10 Uhr die aktuelle Debatte unter dem Titel „Starke Wirtschaft, starke Löhne – weniger Kinder in Armut“ auf der Tagesordnung.

„Die Zahlen zeigen deutlich: der Mindestlohn wirkt! War im Jahr 2006 noch jedes vierte Kind in Sachsen auf Hartz-IV angewiesen, ist es im Jahr 2016 nur noch jedes siebte. Das ist eine deutliche Verbesserung. Ich habe großen Respekt vor den Eltern, die es durch harte Arbeit geschafft haben ihre Kinder aus der Armut zu führen. Allerdings: wir liegen trotz positiver Entwicklung immer noch knapp über dem Bundesdurchschnitt. Unser Anspruch muss sein, dass kein Kind in Armut leben muss. Dafür brauchen wir eine aktive Arbeitsmarktpolitik, um noch mehr Eltern zurück in Arbeit zu bringen, die zum Leben der Familie reicht. Wir bleiben dran!“, so Homann, der sowohl kinder- und jugendpolitischer, als auch arbeitsmarktpolitischer Sprecher seiner Fraktion ist.

Der Bundesdurchschnitt verbesserte sich in den letzten 10 Jahren von 15,4 % auf 14,3 %. Im gleichen Zeitraum ging die Kinderarmut in Sachsen von 25,5 % auf 14,7 % zurück, obwohl die Altersgruppe der unter 15-jährigen in dieser Zeit im Freistaat um 80.000 auf 518.000 zulegte. Das belegen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit.
Die Tagesordnung der Sitzung finden Sie HIER.
Die Sitzung können Sie HIER im Livestream verfolgen.

 
 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

Termine

Alle Termine öffnen.

24.10.2017, 14:00 Uhr Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

30.10.2017, 10:00 Uhr Bürobesprechung

30.10.2017, 10:00 Uhr Bürobesprechung

30.10.2017, 18:00 Uhr Bericht aus Dresden

01.11.2017, 19:00 Uhr AG Demokratieentwicklung und Strategien gegen Rechts

Alle Termine