14.12.2017 in Topartikel Landespolitik

Sachsen braucht eine Gerechtigkeitsdebatte

 

 

22.01.2018 in Pressemitteilung

Homann lädt zu Bürgersprechstunde – Informationen zu politischer Arbeit

 

Auch 2018 setzt der SPD-Kreischef seine Bürgersprechstunden an verschiedenen Orten in Mittelsachsen fort

Zur ersten Bürgersprechstunde 2018 lädt der Döbelner Landtagsabgeordnete und Chef der SPD Mittelsachsen, Henning Homann, am Dienstag, den 23. Januar, ab 16 Uhr in sein Bürgerbüro in Döbeln. Bis 17 Uhr stellt sich der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der sozialdemokratischen Landtagsfraktion den Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Homann ist außerdem Stadtrat in Döbeln, kann so Auskunft zu tagesaktuellen kommunalpolitischen Themen aus der Praxis geben. 

Was:     Bürgersprechstunde das Abgeordneten Henning Homann
Wann:   23.01.2018, 16:00 bis 17:00 Uhr
Wo:       Bürgerbüro Homann, Breite Straße 5, Döbeln

Bereits in den vergangenen Jahren bot der SPD-Kreischef regelmäßig Bürgersprechstunden an verschiedenen Orten in Mittelsachsen an, so etwa in Döbeln, Hartha und Waldheim. 2018 stehen Sprechstunden im Rahmen von Wahlkreistagen in Roßwein, Leisnig, Ostrau und Zschaitz-Ottewig auf dem Programm.

16.01.2018 in Pressemitteilung

Homann/Baum: Gemeinsam für Siemens in Sachsen

 

Henning Homann, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und Sprecher für Arbeitsmarktpolitik, sowie Thomas Baum, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion, am Dienstag zum Besuch des Geschäftsstellenleiters des Siemens-Gesamtbetriebsrates, Paul Hutter, im Landtagsausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr:

„Wir pochen hartnäckig auf den Erhalt der Siemenswerke in Görlitz und Leipzig“, so Henning Homann. „Mit der Einladung des Siemens-Gesamtbetriebsrates in den Wirtschaftsausschuss haben wir nicht nur ein neuerliches Signal der Solidarität an die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesendet. Uns war es wichtig, über konkrete Unterstützungsmöglichkeiten zu sprechen.“

„Wir nehmen Siemens-Vorstandchef Joe Kaeser beim Wort, der nach eigener Aussage alle Optionen prüfen will, um den Menschen und der gesamten Region eine Perspektive zu geben“,  so Henning Homann und Thomas Baum. Sie dankten dem Ausschussvorsitzenden Jan Hippold für die Initiative.

27.12.2017 in Landespolitik

Homann: Sachsen braucht Ausbildungsgarantie

 

Henning Homann, stellvertretender Vorsitzender und Sprecher für Arbeitsmarkt- sowie Jugendpolitik der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, zum jüngsten „Ländermonitor berufliche Bildung“ der Bertelsmann-Stiftung:

„Der jüngste Ländervergleich zur beruflichen Bildung belegt bedauerlicherweise, dass sich die Chancen für sächsische Schüler mit Hauptschulabschluss in den vergangenen Jahren deutlich verschlechtert haben“, so Henning Homann. „Schafften 2007 noch 75 Prozent der Hauptschulabsolventen auf Anhieb den Sprung in die Ausbildung, waren es 2016 nur noch 55 Prozent.“

„Wir dürfen aber nicht zulassen, dass junge Menschen abgehängt werden. Deshalb benötigen wir in Sachsen eine Ausbildungsgarantie für jeden Jugendlichen. Das ist Ausdruck von Gerechtigkeit, aber auch von wirtschaftlicher Vernunft. Hier stehen Wirtschaft und Politik gemeinsam in der Verantwortung“, so Homann.

19.12.2017 in Kommunales

14,23 Mio Euro für Schulhausbau in Mittelsachsen

 

Homann: „Moderne Bildungseinrichtungen sichern Chancengleichheit“

„Ich begrüße die heutige Entscheidung des Kabinetts zur Stärkung der Kommunen. Mit dem Beschluss werden Mittelsachsen 14,23 Mio Euro für den Schulhausbau in Aussicht gestellt. Im nächsten Schritt wird der Landtag abschließend entscheiden“, erklärt Henning Homann, Döbelner Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der SPD Mittelsachsen zur heutigen Kabinettssitzung in Dresden.

„Moderne Bildungseinrichtungen auch außerhalb der Oberzentren sind eine wichtige Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit unseres Landkreises und der Chancengleichheit zwischen den Großstädten und dem ländlichen Raum“ so Homann weiter. 

18.12.2017 in Allgemein

Bilanz 2017 - Zahlen, Fakten, Themen

 

Am 18. Dezember veröffentlichte die Freie Presse eine Bilanz der mittelsächsischen Landtagsabgeordneten für das Jahr 2017. Dabei kommt auch der Döbelner Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD Mittelsachsen zu Wort. Natürlich konnte nur ein Auszug abgedruckt werden. Deshalb finden Sie hier die ausführlichen Antworten auf die Nachfragen.

Insgesamt fanden dieses Jahr 18 Plenarsitzungen des Landtages statt. An wie vielen davon haben Sie teilgenommen?

Ich habe an allen Plenarsitzungen teilgenommen, mit Ausnahme des 16. März. Da war ich leider krank.

Wie viele kleine Anfragen haben Sie in diesem Jahr gestellt? Welche Themen haben Sie schwerpunktmäßig aufgegriffen?

Als Abgeordneter einer Regierungsfraktion stellt man in der Regel keine offiziellen kleinen Anfragen, sondern wendet sich direkt an den jeweiligen Minister. Ich habe dieses Jahr rund 30 Anfragen gestellt. Schwerpunkt waren die Bearbeitung von Bürgeranfragen und Problemen vor Ort. So konnte zuletzt durch mein Engagement die Behebung von Fehlplanungen an einer Ampelanlage in Roßwein korrigiert werden und in einem Rechtsstreit in Mittweida, der die Arbeit eines örtlichen Sportvereins über viele Jahre behinderte, vermittelt werden.

14.12.2017 in Pressemitteilung

100% Glasfaser – 100% Förderung. Koalition verbessert Breitbandförderung

 
Daheeme_Internet

Homann: „Wir schaffen Chancengleichheit für den ländlichen Raum“

Am Montag hat sich der Koalitionsausschuss der Regierungsparteien in einer Absichtserklärung auf konkrete Maßnahmen, unter anderem zur Stärkung der Kommunen, geeinigt. Ein besonders wichtiger Punkt für die Zukunft Mittelsachsens ist dabei der flächendeckende Breitbandausbau.

„Die neue Strategie beim Breitbandausbau lautet 100% Glasfaser und 100% Förderung. Zukünftig werden die Eigenanteile der Kommunen durch den Freistaat kompensiert. Wir fördern dann mit Glasfaser modernste Technik. Wir finanzieren den flächendeckenden Ausbau mit Glasfaser außerhalb der Großstädte und schaffen so Chancengleichheit für den ländlichen Raum. Und wir entlasten die Kommunen, indem Bund und Land 100 Prozent der Kosten übernehmen.“ erklärt Henning Homann, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und Vorsitzender der SPD Mittelsachsen. 

13.12.2017 in Landespolitik

Homann: Siemens-Standorte erhalten

 

 

12.12.2017 in Pressemitteilung

Homann im Landtag im Einsatz – Plenarsitzung in Dresden

 

Homann spricht am Mittwoch zur Lage bei Siemens und am Donnerstag zum Sachsen-Monitor

Zur letzten Plenarsitzung des Jahres kommen am Mittwoch und Donnerstag die Abgeordneten des Sächsischen Landtags in Dresden zusammen. Auch der Döbelner Landtagsabgeordnete und Chef der SPD Mittelsachsen, Henning Homann, wird sich mit Debattenbeiträgen zu Wort melden. Eröffnet wird die 64. Plenarsitzung mit der Wahl und Vereidigung des neuen Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen. Direkt im Anschluss, gegen 11 Uhr, steht in der ersten Aktuellen Debatte die Situation der Siemens-Beschäftigten in Görlitz und Leipzig im Mittelpunkt.

„Die Ankündigung von Siemens, massiv Stellen in den Werken in Görlitz und Leipzig abzubauen, hat mich erschüttert. Erst 6,2 Milliarden Euro Gewinn machen, dann 6.900 Stellen abbauen, das geht gar nicht. Davon sind 920 Stellen in Sachsen betroffen. Das ist nicht zu erklären, Siemens hat eine Verantwortung für seine Mitarbeiter und die Regionen. Ich stehe ganz klar an der Seite der Beschäftigten", so Homann, arbeitsmarktpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion.

05.12.2017 in Pressemitteilung

Homann: „Weltoffenes Sachsen“ schafft Planungssicherheit für Ehrenamtliche

 

Henning Homann, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und Sprecher für demokratische Kultur, am Montag zur Förderung von Demokratie-Projekten durch das Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen“:

„Unzählige Ehrenamtliche in Verbänden und Vereinen engagieren sich für die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und unserer demokratischen Grundwerte. Mit der heutigen Beiratsentscheidung erhalten sie für das Jahr 2018 und darüber hinaus Planungssicherheit. Endlich haben wir es geschafft, dass die Förderzusagen nicht erst - wie oft beklagt - im Frühjahr bei Vereinen und Initiativen ankommen“, so Henning Homann, der Mitglied im Beirat des Landesprogramms „Weltoffenen Sachsens“ ist.

Termine

Alle Termine öffnen.

24.01.2018, 10:00 Uhr Sitzung des Präsidiums des Sächsischen Landtags

24.01.2018, 19:00 Uhr Sitzung des Fraktionsvorstands der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

25.01.2018, 09:00 Uhr Klausurtagung der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

26.01.2018, 09:00 Uhr Klausurtagung der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

26.01.2018, 19:00 Uhr Neujahrsempfang der Stadt Waldheim

Alle Termine