22.08.2019 in Pressemitteilung

Homann lädt zum Bürgerfrühstück – Ministerin und SPD-Vorsitz-Kandidatin Köpping kommt

 

Am Sonntag findet das traditionelle Döbelner Bürgerfrühstück und Familienfest statt

„Das Bürgerfrühstück und Familienfest ist mein absolutes Highlight im Jahr. Ich freue mich auf viele direkte Gespräche in entspannter Atmosphäre. Dieses Jahr gibt es neben den üblichen Spielmöglichkeiten für die Kinder und Mitwirkungs- und Gesprächsangeboten für die Erwachsenen zwei besondere Programmpunkte. Mit Petra Köpping besucht uns nicht nur die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, sondern auch eine der Kandidatinnen für den Bundesvorsitz der SPD“, so Homann. Petra Köpping wird von 10:00 bis 12:00 vor Ort sein. Außerdem wird im Rahmen des Bürgerfrühstücks die Auswertung einer Umfrage für die Zukunft der Region Döbeln vorgestellt, die Henning Homann von Juni bis Juli auf seiner Homepage geschalten hatte. 

21.08.2019 in Pressemitteilung

Homann: „SPD macht Druck auf Union für eine Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung“

 

Postkartenaktion für die Grundrente – CDU muss sich bewegen!

Mit einer Postkartenaktion erhöhen die Sozialdemokraten den Druck auf die Union, endlich einer Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung zuzustimmen. Henning Homann, Döbelner Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der SPD Mittelsachsen, ruft die Bürgerinnen und Bürger auf, sich ebenfalls mit dieser Forderung direkt an die CDU-Zentrale in Berlin zu wenden. Die Protestpostkarte an die CDU-Bundesvorsitzende Annegret Kamp-Karrenbauer und Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt es am Informationsstand am Mittwoch auf dem Döbelner Wochenmarkt und am Sonntag beim Döbelner Bürgerfrühstück und Familienfest. Die Karten können dort gleich ausfüllt und abgegeben werden. Die Frankierung wird übernommen.

„Die Grundrente muss jetzt kommen. Ich erwarte, dass sich die Union bis spätestens zum 1. September bewegt. Viele Menschen auch in der Region Döbeln haben nach der Wende zu sehr niedrigen Löhnen hart gearbeitet und fallen nun in die Grundsicherung. Das ist ungerecht. Menschen, die ihr ganzes Leben hart gearbeitet haben, müssen mehr Rente erhalten als jene, die nicht oder kaum gearbeitet haben. Deshalb brauchen wir eine Grundrente. Eine Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung ist der gebotene Respekt vor deren Lebensleistung“, so Homann.

25.07.2019 in Pressemitteilung

Homann: Langzeitarbeitslosigkeit im Landkreis Mittelsachsen stark gesunken – Landesprogramm ist voller Erfolg

 

Unterstützung wird in den kommenden Jahren fortgesetzt

Zum deutlichen Rückgang der Langzeitarbeitslosigkeit in Mittelsachsen erklärt Henning Homann, Döbelner Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der SPD Mittelsachsen:

„Die Zahlen sprechen für sich: Die Langzeitarbeitslosigkeit in Mittelsachsen ist in den letzten vier Jahren merklich zurückgegangen. Das ist ein Erfolg sozialdemokratischer Arbeitsmarkpolitik. Wir geben eben niemanden auf. Wir brauche jede und jeden, und wir tun alles dafür, Unterstützung so zu organisieren, dass die Menschen wieder in Arbeit kommen. Das ist gleichermaßen gut für die Langzeitarbeitslosen und unsere Wirtschaft in Mittelsachsen!“

Waren 2014 noch 5.606 Menschen in Mittelsachsen länger als ein Jahr erwerbslos, sind es 2018 nur noch 3.594 Personen gewesen. Insgesamt sank die Zahl der arbeitslosen Mittelsachsen von 13.285 im Jahr 2014 auf 8.464 im vergangenen Jahr, ein Rückgang von 36 %. Sachsenweit gab es 2018 gut ein Drittel weniger Langzeitarbeitslose als noch vor fünf Jahren (2014: 73.124 Personen; 2018: 46.185 Personen).

24.06.2019 in Pressemitteilung

Homann zieht Bilanz – und richtet den Blick nach vorn

 

Bei einer Veranstaltung am Mittwoch informiert Homann über die SPD-Regierungsarbeit und die Pläne für die Zukunft

Seit 2014 regiert die sächsische SPD den Freistaat gemeinem mit der CDU. Was die SPD in dieser Zeit an Inhalten umsetzen konnte und wo er weiteren Verbesserungsbedarf sieht, darüber informiert der Döbelner Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD Mittelsachsen, Henning Homann, bei einer Veranstaltung am 26. Juni ab 18:00 Uhr in seinem Bürgerbüro am Niedermarkt.

„Die letzten 5 Jahre waren extrem wichtig für den Freistaat Sachsen. Als SPD haben wir in dieser Zeit wichtige Weichenstellungen vornehmen können. Wir haben die schwarz-gelbe Kürzungspolitik beendet, mehr Lehrerinnen und Lehrer, mehr Polizei, mehr Geld für die Kitas und Schulen durchgesetzt. Ich möchte an diesem Abend an konkreten Beispielen zeigen, wie viel Dresden in Döbeln steckt und was ich in Dresden konkret für die Region erreichen konnte “, so Homann. 

Welche Themen den Bürgerinnen und Bürgern der Region für die Zukunft unter den Nägeln brennen, das möchte der Landtagsabgeordnete im zweiten Teil des Abends herausfinden. Dazu wird Homann auch erste Ergebnisse einer Umfrage zur Zukunft der Region präsentieren, die er in der letzten Woche geschalten hatte.

20.06.2019 in Pressemitteilung

Azubiticket stärkt junge Menschen, Wirtschaft und Ausbildungsstandort

 
daheeme_oepnv

Zum durch Verkehrsverbünde und Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr vorgestellten Azubi-Ticket erklärt Henning Homann, Döbelner Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der SPD Mittelsachsen:

„Das Azubi-Ticket stärkt nicht nur die Mobilität der jungen Menschen, sondern auch den Ausbildungsstandort Sachsen. Es entlastet den Geldbeutel der Auszubildenden und ihrer Eltern und ist ein Argument mehr, nach der Schule hier eine Ausbildung anzufangen. Für junge Menschen in der Region Döbeln heißt das: mehr Flexibilität bei der Auswahl ihrer Fachschulen und Firmenstandorte. Das hilft auch der Wirtschaft im Altkreis. Für dieses SPD-Projekt mussten wir in der Koalition lange Überzeugungsarbeit leisten, daher bin ich froh, dass wir das Azubiticket jetzt umsetzen konnten. Für mich ist das aber nur ein Zwischenschritt: ab dem Schuljahr 2020/21 muss es in Sachsen ein echtes Bildungsticket geben: für Schülerinnen und Schüler von der 1. bis zur 12. Klasse, verbundweit, ganztägig und im ganzen Jahr!“

13.06.2019 in Ankündigungen

Homann startet BürgerInnenumfrage

 

Als Landtagsabgeordneter vertrete ich seit 2009 die Region Döbeln im Sächsischen Landtag. Dabei ist mir die Rückmeldung aus meiner Heimatregion immer wichtig gewesen. Mit Blick auf die kommenden 5 Jahre möchte ich von den Bürgerinnen und Bürgern wissen was Ihnen im Freistaat Sachsen und in der Region Döbeln besonders wichtig ist und welche Probleme aus ihrer Sicht in meinem Wahlkreis am dringensten gelöst werden müssen.

Hier geht´s direkt zur BürgerInnenumfrage

Erste Ergebnisse werden dann am Mittwoch, 26. Juni 2019 18:00 - 20:00 auf meiner Veranstaltung zur Bilanz meiner und der Arbeit der SPD im Sächsischen Landtag vorgestellt.

24.05.2019 in Allgemein

Homann mahnt Achtung der Freiheit von Kunst und Kultur an

 

Zur Diskussion um die verlegte Veranstaltung „Dialog – Wir haben die Wahl“ am Freiberger Theater Henning Homann, Döbelner Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der SPD Mittelsachsen:

„Die Verlegung der Veranstaltung „Dialog – Wir haben die Wahl“ vom 28. März 2019 vom Theater heraus in den städtischen Festsaal durch die Gesellschafter des Freiberger Theaters, halte ich für falsch. Es ist der Eindruck entstanden, dass politische Verantwortungsträger vor dem Druck der AFD eingeknickt sind. Diese Attacken der AFD auf die Freiheit der Kunst und engagierte Kulturschaffende sind nicht neu und haben System. Ich stehe deshalb klar an der Seite der künstlerischen Leitung des Theaters Freiberg und den engagierten Künstlerinnen und Künstlern. Die Freiheit der Kunst, gerade auch die Gestaltung des Spielplans und die konzeptionelle Unabhängigkeit der Theaterleitung, sind unverhandelbar. Gerade die Theater sind ein Raum für gesellschaftlichen Diskurs. Diese sind zu verteidigen, zu stärken und nicht aus Angst von Rechtspopulisten zu beschneiden.“

07.05.2019 in Wahlkreis

Homann lädt zu Bürgersprechstunde – Informationen zu politischer Arbeit

 

Zu einer Bürgersprechstunde lädt der Döbelner Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD Mittelsachsen, Henning Homann, am Donnerstag, 09. Mai, ab 17 Uhr in sein Bürgerbüro in Döbeln. Bis 18 Uhr stellt sich der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der sozialdemokratischen Landtagsfraktion den Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Homann ist außerdem Stadtrat in Döbeln, kann so Auskunft zu tagesaktuellen kommunalpolitischen Themen aus der Praxis geben. 

Bereits in den vergangenen Jahren bot der SPD-Kreisvorsitzende regelmäßig Bürgersprechstunden an verschiedenen Orten in Mittelsachsen an, so etwa in Döbeln, Hartha und Waldheim.

27.03.2019 in Pressemitteilung

939.816 Euro für Schulstandorte in Döbeln, Roßwein und Waldheim

 

Homann: „Moderne Schulen sollen Markenkern der Region werden“

Der Haushaltsausschuss des Sächsischen Landtages hat am Mittwoch insgesamt 29,4 Millionen Euro Fördermittel für den Schulhausbau freigegeben. In den Landkreis Mittelsachsen fließen davon gut 4,5 Millionen. „Wir halten landesseitig unser Versprechen, die Kommunen stärker bei Investitionen in die Bildungsinfrastruktur zu unterstützen“, erklärt dazu Henning Homann, Döbelner Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der SPD Mittelsachsen.

Besonders über die beschlossene Förderung von drei Schulstandorten in Döbeln, Roßwein und Waldheim freut sich Homann: „Das Land fördert entstandene Mehrkosten beim Bau der neuen Zweifeldsporthalle am Schulcampus ‚Am Holländer‘ in Döbeln in Höhe von 133.274 Euro. Wir wollen, dass in Döbeln Nord ein vollständiger Schulcampus entsteht, der beste Lernbedingungen bietet,“ erklärt Henning Homann zu den geplanten Investitionen für die Oberschule in Döbeln.

„Mit der Sanierung der Grundschule Roßwein gehen wir einen nächsten wichtigen Schritt. Mit einem Landeszuschuss von insgesamt 256.542,67 Euro wird eine neue Heizungsanlage eingebaut und die Entwässerung des Daches verbessert. Wir setzen damit auch das wichtige Signal, dass nach der Sanierung der Oberschule und dem Neubau der Turnhalle unsere Bemühungen um die Verbesserungen der Bildungsangebote in Roßwein nicht beendet sind. Wir wollen hier auch zukünftig weitere Schritte gehen,“ so Homann weiter. 

19.03.2019 in Ankündigungen

„Döbelner Donnerstagsgespräche“ starten mit Dagmar Neukirch zum Thema Pflege

 

Neue Veranstaltungsreihe richtet sich an Fachpublikum und Interessierte

Zu Gast beim ersten „Döbelner Donnerstagsgespräch“ im Bürgerbüro des Döbelner Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden der SPD Mittelsachsen, Henning Homann, ist am Donnerstag, 21. März von 18:00 bis 21:00 Uhr, Dagmar Neukirch, parlamentarische Geschäftsführerin und Sprecherin für Pflege der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag.

„Mit dem ‚Döbelner Donnerstagsgespräch‘ möchte ich Politikerinnen und Politiker und Fachpersonal aus der Praxis sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger zusammenbringen, um gemeinsam über die Zukunft unserer Region zu sprechen. Unsere Pflegerinnen und Pfleger stehen hier vor anderen Herausforderungen als in den großen Städten. Wie wir zu guter, bezahlbarer Pflege kommen, wie wir mit einem Flächentarifvertrag die Bezahlung von Pflegerinnen und Pflegern verbessern wollen und warum wir als SPD-Fraktion ein Landespflegegesetz fordern, um all diese Fragen soll es sich am Donnerstag drehen“, so Henning Homann.

Termine

Alle Termine öffnen.

25.08.2019, 10:00 Uhr Döbelner Bürgerfrühstück und Familienfest

27.08.2019, 16:00 Uhr 20-Jahr-Feier Netzwerk für Demokratie und Courage

28.08.2019, 17:00 Uhr Kandidatenforum der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung

31.08.2019, 16:00 Uhr Sommerfest der SPD Waldheim

31.08.2019, 19:00 Uhr 70 Jahre ESV Lok Döbeln

Alle Termine