Homann übernimmt Schirmherrschaft für 48-Stunden-Aktion des Kreisjugendring Mittelsachsen

Veröffentlicht am 29.08.2014 in Jugendpolitik

Der Döbelner Landtagsabgeordnete und SPD-Kreisvorsitzende Henning Homann übernimmt die Schirmherrschaft für die 48-Stunden-Aktion des Kreisjugendring Mittelsachsen, für welche am Samstag, 30. August, der Startschuss fällt.

Homann, kinder- und jugendpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, wird im Aktionszeitraum vom 30. August bis 28. September verschiedene Projekte im Rahmen der 48-Stunden-Aktion besuchen.

"Die Aktion des Kreisjugendring Mittelsachsen macht das tagtägliche Engagement von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Schülerräten, Jugendclubs, Feuerwehren, Sportvereinen und Jugendinitiativen sichtbar. An all diesen Stellen übernehmen junge Menschen Verantwortung für die Gemeinschaft und engagieren sich für ein soziales und zukunftsfähiges Sachsen. Das verdient Anerkennung und Respekt", so Homann.

Homann mahnt in dem Zusammenhang eine höhere Jugendförderung an: "Eine gute Kinder- und Jugendpolitik ist wichtig, um Benachteiligungen auszugleichen, neue Perspektiven zu schaffen und soziale Kompetenzen zu vermitteln. Jugendhilfe und Jugendverbandsarbeit sind kein Luxus, sondern wichtige Grundlage für die Zukunft der jungen Generation. Kein Bundesland gibt so wenig Geld für Jugendarbeit aus, wie Sachsen. Das muss sich ändern!"

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

21.08.2019, 08:00 Uhr Sommertour auf dem Wochenmarkt in Döbeln

21.08.2019, 14:00 Uhr Beirat zum LAP zur Akzeptanz der Vielfalt von Lebensentwürfen

23.08.2019, 18:00 Uhr Sitzung des Landesvorstands der SPD Sachsen

24.08.2019, 14:00 Uhr unteilbar-Demonstration

25.08.2019, 10:00 Uhr Döbelner Bürgerfrühstück und Familienfest

Alle Termine