08.05.2018 in Pressemitteilung

Homann: „Wir brauchen eine Kultur des Widersprechens“

 

Thema: 8. Mai

Henning Homann, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und Sprecher für demokratische Kultur:

+++ Antisemitismus mit aller Entschiedenheit entgegentreten +++ Angriffe hart bestrafen +++

„Der Antisemitismus in Deutschland und Europa war nie verschwunden. Heute nimmt er leider wieder zu. Antisemitismus vereint Verschwörungstheorien, Rassismus und Ungleichheitsideologien auf perfide Weise, er ist in allen gesellschaftlichen Schichten verankert. Der Tag der Befreiung sollte uns eine Mahnung sein, dieser Entwicklung mit aller Entschiedenheit entgegenzutreten“, so Henning Homann.

„Wir brauchen einen gesamtgesellschaftlichen Konsens und eine Kultur des Widersprechens. Ein Verweis allein auf die Geschichte des Holocaust reicht dabei nicht. Wir müssen Weltverschwörungsdenken entgegenwirken, das oft antisemitische Ressentiments vereint“, so Homann weiter.

07.05.2018 in Pressemitteilung

Homann: Zeiten niedriger Löhne müssen endlich vorbei sein

 

Henning Homann, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und Sprecher für Arbeitsmarktpolitik, am Montag zum aktuellen DGB-Index „Gute Arbeit“

+++ Wirtschaftsverbände müssen Blockadehaltung aufgeben +++

„Gute Arbeitsbedingungen sind ein wichtiger Standortfaktor und entscheidend für den weiteren Aufschwung in unserem Land“, so Henning Homann. „Dazu gehören vor allem gerechte Löhne und familiengerechte Arbeitszeiten, wie es die jüngste Umfrage des DGB bestätigt hat.“

„Richtung Arbeitgeber heißt die Botschaft der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer: Die Zeiten niedriger Löhne müssen endlich vorbei sein. Es geht um mehr Mitbestimmung und fair ausgehandelte Tarifverträge. Hier müssen die sächsischen Wirtschaftsverbände endlich ihre Blockadehaltung aufgeben“, so Homann weiter. 

06.05.2018 in Jugendpolitik

Döbelner Oberschüler zu Besuch im Landtag

 

Schülerinnen und Schüler informieren sich über Arbeit des Sächsischen Landtages.

Eine lebhafte Debatte mit Schülerinnen und Schülern erlebte der Döbelner Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD Mittelsachsen, Henning Homann, am Freitag im Sächsischen Landtag. Auf seine Einladung hin besuchte die 9. Klasse der Oberschule "Am Holländer" den Abgeordneten in Dresden.

"Regelmäßig besuchen mich Schulklassen aus Mittelsachsen im Sächsischen Landtag. Wir haben intensiv über Schulpolitik, die Attraktivität von Döbeln für junge Menschen, aber auch die Berufsausbildung diskutiert. Den Schülerinnen und Schülern vor Ort zu zeigen, wie unsere Demokratie funktioniert, soll sie auch motivieren sich selber zu engagieren. Unsere Gesellschaft lebt vom Engagement vieler", so Homann.

30.04.2018 in Pressemitteilung

Die Zeit niedriger Löhne muss vorbei sein!

 
(c) Foto: Christian Möls

Thema: Tag der Arbeit

Henning Homann, stellvertretender Vorsitzender und Sprecher für Arbeitsmarktpolitik der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, zum Tag der Arbeit. Der Döbelner Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD Mittelsachsen spricht am 1. Mai ab 10 Uhr auf der Maifeier des DGB auf dem Freiberger Schlossplatz.

„Wenn 75 Prozent* der Arbeiterinnen und Arbeiter sagen, dass sie nicht ihren gerechten Anteil bekommen, dann haben sie Recht. Jahrelange Niedriglohnstrategie sowie Ausgrenzung von Gewerkschaften und betrieblicher Mitbestimmung haben Wirkung gezeigt. Viele sächsische Arbeitnehmer kennen Tarifverhandlungen und deren Ergebnisse nur aus der Tagesschau. Da ändert auch der Erfolg einer historisch niedrigen Arbeitslosigkeit von 6,5 Prozent in Sachsen nichts daran. Die schlauen Arbeitgeber haben es längst begriffen: Die Zeit niedriger Löhne muss vorbei sein. Wir brauchen eine gelebte Sozialpartnerschaft und starke Gewerkschaften. Denn Fachkräftebedarf, Digitalisierung und gesellschaftlicher Zusammenhalt vertragen sich nicht mit Dumpinglöhnen und schlechten Arbeitsbedingungen. Die deutsche Wirtschaft ist gerade wegen Mitbestimmung und Tarifverträgen erfolgreich."

30.04.2018 in Pressemitteilung

100.000 Euro für das Ehrenamt in Mittelsachsen

 

Koalition schnürt Ehrenamtsbudget für die Kommunen

„Unser Plan für Sachsen“ – Was bedeutet er für Mittelsachsen – Teil 4

Mit einem kommunalen Ehrenamtsbudget stärkt der Freistaat das Ehrenamt in den Kommunen. Das hat die Sächsische Staatsregierung nun bekannt gegeben. So erhalten die Landkreise und kreisfreien Städte im Rahmen des von der Koalition vereinbarten Handlungsprogramms ‚Unser Plan für Sachsen‘ jeweils 100.000 Euro zur Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements. Dazu erklärt der Döbelner Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD Mittelsachsen, Henning Homann: 

"Ehrenamtliche Strukturen kümmern sich in Mittelsachsen um den Sport, die Kultur, in den Heimatvereinen, der Flüchtlingshilfe und den Rettungsdiensten. Sie stärken damit den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft ganz praktisch. Als Koalition haben wir uns deshalb darauf verständigt, das Ehrenamt noch stärker zu fördern. Als SPD war uns wichtig, dass vor allem vor Ort in den Kommunen engagierte Bürger stärker unterstützt werden. Es ist gut, dass das Ministerium unsere Vorgaben jetzt umsetzt“, erklärt der Döbelner Landtagsabgeordnete Henning Homann, der das Thema Ehrenamt auch in der SPD-Landtagsfraktion bearbeitet.

30.04.2018 in Pressemitteilung

Bürger aus Hainichen begleitet Homann im Wahlkreis und in Dresden

 

Termine in der Oberschule Hartha, dem Verkehrsministerium und der Landeszentrale für politische Bildung 

Am Montag, 30. April 2018, geht das Projekt Bürgerpraktikum der SPD Mittelsachsen 2018 in die nächste Runde. Bereits vor drei Wochen begleitete die Döbelnerin Tina Gebhardt den Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden der SPD Mittelsachsen, Henning Homann, für einen Tag, um sich einen Eindruck von der Arbeit des Landespolitikers zu machen. Nun darf Falko Giesner aus Hainichen einen Tag im politischen Betrieb live erleben.

„Mit dem Bürgerpraktikum soll nicht nur über die Arbeit eines Abgeordneten gesprochen, sondern ein direkter und unverstellter Blick auf den politischen Alltag ermöglicht werden. Herr Giesner begleitet mich am Montag zu einem Besuch der Oberschule Hartha zum Thema Schulsozialarbeit. Im Anschluss geht es gemeinsam zu einem Arbeitsgespräch zur Zukunft der mittelsächsischen Staatstraßen im Sächsischen Verkehrsministerium. Den Abschluss bildet die Teilnahme an der Sitzung des Kuratoriums der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung. Eine bunte Mischung aus Wahlkreis- und Landesthemen, die die vielfältige Arbeit verdeutlichen“, so Homann.

12.04.2018 in Allgemein

Schulsozialarbeit in Mittelsachsen – Landesprogramm wirkt!

 

Ein Thementag Schulsozialarbeit führte Henning Homann, Döbelner Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der SPD Mittelsachsen, in zwei mittelsächsische Schulen. Am Lessing-Gymnasium Döbeln und der Geschwister-Scholl-Oberschule in Roßwein informierte er sich in Gesprächen mit Schulleitung, Sozialarbeitern und deren Trägern über den aktuellen Umsetzungsstand, Chancen und Hürden bei der konkreten Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern, aber auch über Wünsche für die weitere Verbesserung des Programms.

„Der Eindruck, dass wir mit dem Landesprogramm die richtigen Weichen gestellt haben, hat sich bestätigt. Schulsozialarbeit ist ein wichtiger Baustein für ein besseres Schulklima, eine Hilfe für Schüler, Lehrer und Eltern. Besonders freut mich, dass die Arbeitsbedingungen für die Schulsozialarbeiter sowie die Bedingungen für die Träger in den letzten Jahren verbessert werden konnten. Das spüren auch die Schüler, die am Ende im Mittelpunkt des Programms stehen und davon profitieren“, so der Abgeordnete.

09.04.2018 in Ankündigungen

Bürgerpraktikum 2018 startet

 
Henning Homann macht im Landtag ein Selfie mit Tina Gebhardt und Vice-Ministerpräsident Martin Dulig

Döbelner Bürgerin begleitet Henning Homann für einen Arbeitstag in den Landtag

Am Dienstag, den 10. April 2018, startet das Projekt Bürgerpraktikum 2018 der SPD Mittelsachsen. Bürgerinnen und Bürger aus Mittelsachsen begleiten dabei SPD-Politiker für einen Tag, um sich einen Eindruck von ihrer Arbeit zu machen.

„Was macht ihr da eigentlich den ganzen Tag im Parlament? Was ist eine Wahlkreiswoche? Was macht man in einem Landtagsausschuss? Diese und andere Fragen begegnen uns immer wieder. Deshalb haben wir bereits 2017 das Projekt Bürgerpraktikum gestartet“, erklärt der Döbelner Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD Mittelsachsen, Henning Homann, zum Hintergrund des Projektes. Aufgrund der großen Nachfrage schrieb Homann auch 2018 mehrere Bürgerpraktika aus. Am Dienstag begleitet nun Tina Gebhardt aus Döbeln den Abgeordneten für einen Tag.

08.04.2018 in Allgemein

Lösung am Küchentisch - Dulig und Homann besuchen SG Lauenhain

 

 

Gute Nachrichten konnten der SPD-Landesvorsitzende Martin Dulig und der Kreisvorsitzende der SPD Mittelsachsen, Henning Homann, den Kanuten der SG Lauenhain überbringen. Anlass des Besuchs war die Lösung eines jahrelangen Rechtsstreits um die Grundstückszuordnung der Vereinsheimat der Kanuten. Auf das Problem hatte im vergangenen August am Rande der Küchentischtour ein Vereinsvertreter aufmerksam gemacht. Eine Einigung konnte durch Vermittlung von Henning Homann erzielt werden. Der Weg zu einer dringend nötigen Modernisierung des Vereinsheims mit Fördermitteln des Freistaats ist nun frei. Dazu erklärt der Döbelner Landtagsabgeordnete:

30.03.2018 in Wahlkreis

TeilSein-Stiftungsfond übergibt Spende an Jugendhaus Roßwein

 

Vor sieben Jahren haben einige Freundinnen und Freunde aus der Region Döbeln gemeinsam eine kleine Stiftung gegründet, den TeilSein-Stiftungsfonds! Sie fördern Soziokultur und Mitmach-Projekte in Mittelsachsen. Vor drei Wochen erreichte die Stiftung der Notruf des Jugendhaus Roßwein e.V. erreicht. Am Montag, den 26. März 2018 konnten Ina Lorenz und Henning Homann, die Teil des TeilSein-Stiftungsfonds sind, einen Scheck über 850,00 Euro überreichen. Der TeilSein-Stiftungsfond ist der Auffassung, dass das Jugendhaus Roßwein eine wichtige Institution der Jugendkultur und des demokratischen Engagements ist. Seine Bedeutung geht weit über die Stadt Roßwein hinaus. Deshalb unterstützen wir das Jugendhaus und rufen zu weiteren Spenden auf. Hier finden Sie das Spendenkonto.

Termine

Alle Termine öffnen.

20.06.2018, 10:00 Uhr Sitzung des Präsidiums des Sächsischen Landtags

20.06.2018, 18:00 Uhr Sitzung des SPD-Ortsvereins Roßwein

21.06.2018, 10:00 Uhr Landesjugendhilfeausschuss

26.06.2018, 14:00 Uhr Fraktionssitzung der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

27.06.2018, 10:00 Uhr Plenarsitzung

Alle Termine