Wichtiger Impuls für die Bauwirtschaft – Arbeitsplätze in der Krise sichern

Veröffentlicht am 08.12.2022 in Allgemein

Für die nächsten beiden Jahre sollen 60 Millionen Euro zusätzlich für den Erhalt der Staatsstraßen zur Verfügung stehen. Das haben die Koalitionsfraktionen in den Haushaltsverhandlungen vereinbart. Verkehrsminister Martin Dulig hat heute die Schwerpunkte bekanntgegeben, wofür das Geld eingesetzt werden soll. Insgesamt können rund 50 Vorhaben dadurch realisiert werden.

Dazu erklärt Henning Homann, stellvertretender Vorsitzender und verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: 

“Beim Straßenbau ist unsere Devise: Erhalt vor Neubau. Diese wird auch beim neuen Haushalt konsequent weiterverfolgt. Aber auch der Erhalt kostet Geld und ist in vielen Fällen dringend notwendig. In Zeiten der Krise ist es uns besonders wichtig, dass sächsische Bauunternehmen weiter auf Aufträge durch den Freistaat setzen können. Wir wollen die Auftragslage stabil halten und damit die Arbeitsplätze sichern.”

Mehr dazu: https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/1059237

 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Termine

Alle Termine öffnen.

08.02.2023, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Landesvorstandssitzung

09.02.2023, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr Fraktionssitzung

16.02.2023, 10:00 Uhr - 17.02.2023, 12:00 Uhr SPK Wirtschaft und Tourismus

Alle Termine